Collage aus dem Coverbild und aufgeschlagenen Seiten des Fotokalenders 2022

Fotografie-Kalender 2022

Für alle, die in Zeiten digitaler Kalender jede Woche des Jahres faszinierende Momentaufnahmen in exzellenter Druckqualität zu schätzen wissen. Dreisprachiger Wochenplaner mit Motiven international anerkannter Fotografinnen und Fotografen.
Mehr >

Bildcollage zum Buch Wenn Ewigkeit vergänglich wird. Londons viktorianische Gartenfriedhöfe gestern und heute

Wenn Ewigkeit vergänglich wird
Londons viktorianische Gartenfriedhöfe gestern und heute

Die sieben großen viktorianischen Gartenfriedhöfe wie beispielsweise Highgate und Kensal Green gehören zu beliebten Ausflugszielen Londons. Aus einem jahrzehntelangen Dornröschenschlaf erwacht, bieten die „Magnificent Seven“ heute ihren Besuchern Raum für Erholung, Natur und Geschichte. Als kulturelle Erinnerungsräume sind sie von unschätzbarem Wert.
Mehr >

Der saubere Körper Bildcollage

Der saubere Körper
Eine moderne Kulturgeschichte

„Wasch dir die Hände“ ist einer der Ratschläge, die in Zeiten von Corona unumstritten sind. Jedoch ist Händewaschen, anders als man es erwarten könnte, eine neuere Entwicklung. Bis sich diese Gewohnheit durchgesetzt hatte, bedurfte es einer Vielzahl von gesellschaftlichen Veränderungen wie der Entdeckung von Keimen, ein grundlegender Wandel in der Krankheitstheorie, sowie auch die starke Vermarktung durch die Seifenhersteller. Mittels einer Fülle an englischen, französischen, deutschen und italienischen Quellen zeichnet der Autor Peter Ward in „Der saubere Körper“ den großen Hygiene-Wandel nach, der sich über vier Jahrhunderte in Europa und Nordamerika vollzog: die Revolution der Köperpflege.
Mehr >

Collage aus Buchcover "Maske" und Foto einer Tanzaufführung mit maskierten Personen

Maske
Verwandeln. Verbergen. Verhindern

Die Maske – plötzlich gehört sie zum Alltag, trägt als Alltagsmaske sogar seinen Namen, ist allgegenwärtig und längst nicht mehr an rituelle, kulturelle oder berufliche Gewohnheiten gebunden. Oder etwa doch?
Mehr >

High Heel
„Ein kluger, sprachfeiner Essay“

„Das Bild eines High Heels, speziell eines roten, ist wie eine Hieroglyphe mit der Bedeutung ‚Frau‘. An der Toilettentür eines Restaurants bedeutet der High Heel, dass Männer dort keinen Zutritt haben; wahrscheinlich gibt es in der Nähe eine entsprechende Tür mit einem Schnauzbart oder einem Cowboystiefel.“ So die Autorin Summer Brennan „High Heel“ und bietet in ihrem unterhaltsamen Text einen faszinierenden Blick auf High Heels als Objekt und Metapher.
Mehr >

Buch #anotherday Collage

#anotherday
40 Tage in Zeiten der Corona-Krise: Fotos aus zehn Städten Europas

„In totaler Isolation, aber mit der Möglichkeit unbegrenzter Spaziergänge wurde #anotherday zum Anlass, hinauszugehen und nachzusehen, ob die Welt draußen noch da ist.“
Olha Zarechnyuk, Fotografin, Lwiw
Mehr >

Weitere Bücher in unserem Sortiment:

Mehr >